Interessante Adressen zu den Themen:

Selbsthilfegruppen
Allgemeine Informationen
Für die Familie

Geschwisterkinder

Frühförderung

Pädagogik
Kinderkardiologie
Sonstiges Integration
Kindergarten
Förderschulen
Beruf

Bitte informieren Sie mich, falls Sie Probleme mit einer Verknüpfung (Link) haben.

Selbsthilfegruppen

 
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e.V. (BAGH)
ist die Vereinigung der Selbsthilfeverbände behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen in Deutschland.
Regional: In der Landesarbeitgemeinschaft Hilfe für Behinderte in Bayern e.V.(LAGH) ist u.a. auch die WBS-Regionalgruppe Bayern Mitglied.


Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V
Eine Selbsthilfevereinigung für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien
Regional: Adressen der Lebenshilfe in Bayern, Berchtesgadener Land, Donau-Ries, Neumarkt i. d. Opf , Nürnberg, Schwabach-Roth , Starnberg , Traunstein

 

                 

                   

 Lebenshilfe Vorarlberg                          Die Lebenshilfe Wien

 

Down-Kind e.V. München

Bietet viel Information, u.a. zu Beratungsstellen und Schulen im Münchner Raum.

ARBEITSKREIS DOWN-SYNDROM e.V
Die Seiten beinhalten auch viele Syndrom übergreifende praxisnahe Informationen, unter anderem zu vielen Rechtsfragen 

 

Der Ostwind Der Ostwind ist ein Freizeitkreis für Familien mit behinderten Kindern im Osten von München.

 

 


Allgemeine Informationen

 

http://www.aktion-mensch.de/
http://www.respect.de

 

 

Kindernetzwerk e.V
Das „Kindernetzwerk e.V. für kranke und behinderte Kinderund Jugendliche in der Gesellschaft" ist zu einer vernetzenden Institution für betroffene Eltern von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen geworden.

 

KIDNET Diese Seiten wurden eingerichtet, um allen Eltern, die während der Schwangerschaft und der ersten Zeit mit unseren Kindern, so viele Fragen haben, eine Plattform des Austauschs und der Information zu schaffen.
In der Zwischenzeit hat das kidnet.de viele Mütter und Väter engagieren können mitzuhelfen, mit dem grossen Ziel allen Familien zu helfen und zur Seite zu stehen.

 

 

Im Heilpädagogischen Centrum Augustinum (HPCA) lernen, leben und arbeiten 800 geistig behinderte Menschen jeden Alters. Das HPCA informiert u.a. über die Frühförderstelle, Schule, Tagesstätte, Werkstätten, Wohngruppen, Förderstätte und das Bildungswerk.

 

 

Das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung gibt mehrere kostenose Broschüren für Behinderte heraus, die z.T. auch direkt von der Homepage heruntergeladen werden können, z.B: Einen Ratgeber für Behinderte Menschen. Ein Verzeichnis aller Einrichtungen und Stellen, die Frühförderung behinderter oder von Behinderung bedrohter Kinder anbieten. Ein Verzeichnis über alle Einrichtungen zur erstmaligen beruflichen Eingliederung behinderter Menschen.

 

 

              www.myhandicap.de

             Forum, INFOS und Adressen für Menschen

             mit Behinderung

 

 


nach oben

Familienratgeber und 
Informationssystem für Städte, Landkreise und Gemeinden 

 

 

INTAKT, - Information und Kontakt: Eine neue Internetplattform für Eltern von Kindern mit Behinderung, Informations- und Anlaufstelle für Familien in Nordbayern (Unterfranken)

 

 

 

Die AOK Bayern bietet ein Serviceangebot für Selbsthilfegruppen zur Förderung von Eigenkompetenz und Patientensouveranität an.

 

 

Das Selbsthilfezentrum München ist eine Informations- und Vernetzungsstelle für alle, die sich für das Thema Selbsthilfe und Bürgerschaftliches Engagement interessieren. Die Dienstleistung umfasst: Beratung, Information, Fortbildung und Unterstützung.

 

  

 

Hier gibt es Informationen und Sendetermine von den Filmen zum Thema Behinderung der Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V.

 

Zeitungsprojekt OHRENKUSS ...da rein, da raus
Das Magazin, gemacht von Menschen mit Down Syndrom

 


Für die Familie

 

 

Die Bildungs- und Erholungsstätte Langau
bietet sehr gute Veranstaltungen für Familien und Geschwister mit behinderten Kindern an.

 

 

Das Niels-Stensen-Haus als Haus der Erwachsenenbildung im Bistum Hildesheim, will Menschen helfen, selbstbewußt und verantwortlich zu handeln, Fragen des Zusammenlebens gemeinsam zu erörtern und einen sinnvollen Beitrag zur Bewahrungder Schöpfung, Sicherung des Friedens und Förderung gerechter, wirtschaftlicher und sozialer Systeme zu leisten.

 

 


 

Kinderkardiologie

Die Kinderkardiologie im Klinikum Großhadern und die Pädiatrische Kardiologie Göttingen bieten Informationen für herzkranke Kinder an.

 

 

Interessengemeinschaft
Das herzkranke Kind e. V. (IDHK)

Die IDHK wurde 1978 in Essen gegründet und hat das Ziel, herzkranken Kindern und ihren Familien zu helfen. Die Hilfe umfasst das gesundheitliche, erzieherische, berufliche und soziale Wohl der Betroffenen.

 

 

nach oben


Integration

 

Gemeinsam Leben, Gemeinsam Lernen setzt sich in Bayern für das Recht behinderter Menschen auf Integration ein.

 

Frühförderung

Die Arbeitsstelle Frühförderung Bayern hält für Eltern Informationen, Hinweise auf fachkompetente Anlaufstellen, und Kontakte zu anderen Eltern und deren Organisationen bereit. Für Fachleute gibt es Literaturhinweise, Fortbildungs- und Beratungsangebote, und Foren für Austausch und Information.

 

Philipp Lacher, Praxis für Ergotherapie, Freising bei München

 

 

 

 

Montessori Therapie, ein Angebot für Kinder mit besonderen Bedürfnissenim Landkreis München

 



Kindergarten

 

Kinderhaus
Pasing Kinderhaus Pasing
Integrationskindergarten - Heilpädagogischer Kindergarten - Heilpädagogischer Hort
Hier gibt es sehr viele hilfreiche lokale Links und Kontaktadressen

 


 

Förderschulen


Die Förderschulen in Bayern
Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus zu den Förderschulen in Bayern.

Bayerischer Schulserver
Der Bayerische Schulserver versteht sich als Verbund von Angeboten einzelner Institute und Organisationen.

 

St.-Martin-Schule
priv. Schule zur individuellen Lebensbewältigung der Lebenshilfe Kitzingen e.V.

 

Dr. Bernhard Leniger Schule
Schule zur individuellen Lebensbewältigung der Lebenshilfe im Nürnberger Land
Erich-Kästner-Schule
Privates Sonderpädagogisches Förderzentrum des Fördervereins Erich-Kästner-Schule im Landkreis Kitzingen
Tom-Mutters-Schule
Private Schule zur individuellen Lebensbewältigung für den Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten

 


Pädagogik

 

 

 

Hier finden sie schnell einen Einstieg in die Sonderpädagogik

Deutsche Montessori Vereine und Landesverbände
MONTESSORI NETZ ÖSTERREICH ... der Knoten für alle Bildungseinrichtungen nach Maria Montessori
Das Montessori Zentrum Wien

 

 

 

Verband für anthroposophische Heilpädagogik , Sozialtherapie und soziale Arbeit ( Termine )
Bund der Freien Waldorfschulen e.V.
 

Informationen über die Camphill-Einrichtungen für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie in Deutschland

 


Beruf

 

Das Arbeitsamt informiert allgemein über Behinderungen, ärztliche Begutachtung und mögliche Hilfen für Arbeitgeber.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für Behinderte hat eine Liste sämtlicher Werkstätten.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft für unterstützte Beschäftigung informiert über Arbeitsplätze ausserhalb der Werkstätten und Integrationsfachdienste.
Die Zeitschrift IMPULSE berichtet über "unterstützte Beschäftigung".
Hier ist eine Liste der Berufsförderungs und -bildungswerke
Rehadat ist ein Informationssystem zur Unterstützung der Integration von Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt.

 


Geschwisterkinder

 

Ferienfreizeiten und -seminare für Geschwisterkinder bieten die Langau und das Niels Stensen Haus an.

Arbeitskreis Geschwisterkinder

Diese Seiten richten sich an die Geschwister von behinderten Kindern, an alle, die mit Geschwisterkindern arbeiten oder die sich für diese Thematik interessieren.

Geschwister von Kindern mit Beeinträchtigungen bzw. Behinderungen haben Fragen, machen Beobachtungen, sammeln viele Erfahrungen, die ihr Leben prägen. Für sie werden von Marlies Winkelheide Seminare angeboten, in denen sie miteinander weitere Erfahrungen machen können, in denen sie und ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen. Durch diese Gruppenerfahrung können sie gestärkt in den Alltag gehen.
Infomationen für die Geschwisterkinder bietet das Sibling Support Project.

 


Sonstiges

 

Die Hauptfürsorgestellen bieten neben einem Adressverzeichnis auch ein Fachlexikon der Behindertenhilfe an.
Der Landkreis München hat einen Selbsthilfewegweiser.

Bitte informieren Sie mich, wenn Sie Probleme mit einer Verknüpfung haben.

 

zum Seitenanfang